• Home
  • / Altkleider-Blog

Altkleiderspenden: Hintergründe und Zusammenhänge

12 Blog-Einträge wurden gefunden zu dem Schlagwort Altkleidersammlung

Problemfall Logoverkauf - Wer steckt hinter der Sammlung?

i 15.05.2015 by FairWertung

In Deutschland gibt es ungefähr 120.000 Altkleider-Container. Auf vielen Containern klebt das Logo eines gemeinnützigen Vereins oder einer sozialen Einrichtung. Häufig ist allerdings schwer zu durchschauen, wer tatsächlich hinter der Kleidersammlung steckt. mehr lesen...

Ein Blick zurück - 15 Jahre FairWertung

i 01.07.2010 by FairWertung
c Schlagworte: FairWertung | Altkleidersammlung

Der Dachverband FairWertung hat sich in den ersten 15 Jahren seines Bestehens engagiert für das faire und transparente Sammeln und Vermarkten von gebrauchter Kleidung eingesetzt. Positive wie negative Erfahrungen haben seine Kompetenz geschärft, sodass er heute seinen festen Platz im Marktgeschehen der Gebrauchttextilbranche hat. mehr lesen...

Es ging um unsere Glaubwürdigkeit

i 01.07.2010 by FairWertung
c Schlagworte: Altkleidersammlung

*Als Vertreter des KAB-Bezirksverbandes Recklinghausen war Gustav-Hermann Peters 1994/1995 einer der Mitbegründer von FairWertung. Ebenso wie Agnes Schnieders,
damalige Vertreterin des KAB-Diözesanverbandes Aachen. Beide erinnern sich an die Anfänge des Dachverbandes - an fehlende Transparenz auf dem Gebrauchtkleidermarkt, an Aufbruchstimmung und eine Menge Überzeugungsarbeit.* mehr lesen...

Aufklärung bleibt wichtige Aufgabe

i 01.07.2010 by FairWertung
c Schlagworte: FairWertung | Altkleidersammlung

Andreas Voget arbeitet seit über 14 Jahren als Geschäftsführer des Dachverbandes FairWertung. Er war der erste hauptamtliche Mitarbeiter, den der Verein nach seiner Gründung einstellte.
Auch in Zukunft sieht er noch einen großen Handlungsbedarf, um das Bewusstsein der Öffentlichkeit für den Umgang mit gebrauchter Kleidung zu schärfen mehr lesen...

Von der Afrikaquote zum Dialogprogramm

i 01.07.2010 by FairWertung
c Schlagworte: Altkleidersammlung

Secondhand-Kleidung ist heute aus dem täglichen Leben in vielen afrikanischen Ländern nicht mehr wegzudenken. Sie deckt hier zwischen 60 und 80 Prozent des aktuellen Bekleidungsbedarfs. Jahrelang wurde der Export von Secondhand-Kleidung nach Afrika in Deutschland heftig kritisiert. In den letzten 15 Jahren hat sich der Markt in den Importländern aber so verändert, dass heute eine differenziertere Beurteilung möglich ist. mehr lesen...