Gebrauchtkleidung zwischen Hilfe und Handel - Informations- und Aktionshandbuch erschienen

Textilrecycling und der Handel mit Secondhand-Kleidung sind zu einem weltumspannenden Wirtschaftszweig geworden. Sammelorganisationen, Händler und Recyclingbetriebe sind Akteure in einem Markt, der für Außenstehende schwer zu durchschauen ist. Zumal es wenig aktuelle Informationen darüber gibt.

Das Informations- und Aktionshandbuch schließt diese Informationslücke. In vier Kapiteln informiert es über ganz unterschiedliche Aspekte des Themas Gebrauchtkleidung.

Inhalt

Zunächst wird die Entstehungsgeschichte des Dachverbandes FairWertung sowie seine heutige Struktur vorgestellt. Vier Porträts von FairWertung angeschlossenen Sammelorganisationen geben einen Einblick in unterschiedliche Sammelformen und Arbeitsweisen.

Im anschließenden Kapitel wird auf verschiedene Aspekte der Sammlung und Verwertung von Gebrauchtkleidung eingegangen. So wird z.B. die Arbeit einer Sortiererin beschrieben, aber auch Detailinformationen zu dubiosen Kleidersammlungen gegeben.

Dem Thema „weltweiter Handel“ ist ein eigenes Kapitel gewidmet. Darin werden die Struktur und Arbeitsweise des Textilrecyclings und des Handels mit Secondhand-Kleidung ausführlich beschrieben. Außerdem wird über die Ergebnisse des von FairWertung durchgeführten zweijährigen „Dialogprogramm Gebrauchtkleidung in Afrika“ berichtet. Dabei ist FairWertung der Frage nachgegangen, welche Rolle Secondhand-Kleidung in Afrika spielt und wie sie in den Importländern bewertet wird.

"Tipps zum Umgang mit Gebrauchtkleidung" sowie die ausführliche Beantwortung häufig von Verbraucher/-innen gestellter Fragen runden das Informations- und Aktionshandbuch ab.

Zielgruppe

Das Handbuch richtet sich sowohl an Multiplikator/-innen, die in der Bildungsarbeit aktiv sind, als auch an Personen, die beruflich oder ehrenamtlich mit dem Thema Gebrauchtkleidung zu tun haben und mehr über das Textilrecycling wissen wollen. Aber auch Eine-Welt-Gruppen oder Ehrenamtlichen, die sich beispielsweise im Rahmen von Agenda 21-Prozessen mit den unterschiedlichen Aspekten der Globalisierung befassen, bietet es die Möglichkeit, in die Gebrauchtkleiderthematik einzutauchen.

Das Handbuch ist als Loseblattsammlung konzipiert, die nach und nach um weitere Beiträge ergänzt werden soll. So ist z.B. eine Erweiterung um didaktische Materialien für die Arbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen geplant.

Preis: 18 Euro zzgl. Porto und Verpackung (Handbuch bestellen)

i 14.05.2008