Stern TV berichtet über dubiose Kleidersammlungen

Auf dem Sammelzettel eine Symbolik, mit der an die Hilfsbereitschaft der Bürger/-innen appelliert wird, im Text Aufforderungen Kindern, alten Menschen oder den Bedürftigen in der Welt zu helfen. So wird immer wieder eine gemeinnützige Sammlung vorgetäuscht. Eine karitative Verwendung der abgegebenen Textilien oder des Erlöses aus dem Verkauf der Sammlungen ist aber häufig nicht gegeben.
Im Interview mit Stern-TV berichtet Andreas Voget darüber, was mit Kleidersammlungen geschieht, was eine seriöse Kleidersammlung auszeichnet und welche Strategien unseriöse Sammler verfolgen, um gute Kleidung und Schuhe zu erhalten.

i 01.04.2009